Nichts ist schwerer zu ertragen ...

 

... als eine Reihe von guten Tagen, soll schon Goethe gewusst haben, und der war vermutlich auch kein ausgesprochener Weihnachtsfanatiker. Es muss nicht erst der Geist der vergangenen Weihnacht aus Charles Dickens „Weihnachtsgeschichte“ erscheinen, um Gefühle des Missfallens zu erzeugen. Das schaffen wir Menschen aus Fleisch und Blut zu Weihnachten auch ganz allein, aber dieser etwas verspätete Adventskalender schafft es vielleicht, die eine oder andere Frustration unterm Tannenbaum mit einem Schmunzeln oder Lachen erfolgreich zu bekämpfen.

Weihnachten? Da lach’ ich doch drüber!


Weihnachtsstress? Hohe Erwartungen treffen auf endlos lange und langweilige Feiertage? Am liebsten würden Sie … Nein, Sie müssen nicht gleich den Weihnachtsbaum abfackeln. Lachen Sie den Frust unterm Tannengrün weg. Dieses eBook ändert Ihren Blick auf die alljährliche Konsumorgie, stimmt sie schonend auf allerlei Heimlichkeiten ein und bereitet sie zugleich behutsam auf den Höhepunkt vor: Am 24. Dezember haben Sie dann die Bescherung! So lebendig war Weihnachten noch nie.
Die Weihnachtsgeschichte in skurrilen Versionen: Behördendeutsch, Müsli-Version, Rap, Country-Version, Erfolgsbericht der Werbeagentur Himmelreich, Bericht in der Tagesschau, 25. Dezember 0000, Vater-Sohn-Chat zwischen IHM und dem Kind

 

Eìn fast unentbehrlicher Helfer

 

für ein stressfreies Weihnachtsfest - eine ziemlich wilde und manchmal etwas chaotische Sammlung von Hinweisen, Anregungen und Organisationshilfen bis zum Fest – je nachdem mehr oder weniger ernst gemeint…