Dort wo der blaue Falke wohnt

 

 

 

Dort wo der blaue Falke wohnt

 

Zwischen Knisterfels und Murmelbach

 

Grölen die Trolle das Hundelied

 

Bis der Blitz des weißen Druiden

 

sie zum Schweigen bringt

 

und sie lauschen lässt

 

Stunde um Stunde

 

dem Klang der Nacht.

 

 

 

Wenn der blaue Falke dann

 

zum Mond aufsteigt

 

und über dem Meer der Stille schwebt

 

regnet es Zufriedenheit

 

in großen gelben Tropfen

 

und die Nymphen

 

schenken Küsse an jedermann.